Moderne Holzheizungen produzieren kaum Feinstaub

Moderne Holzheizungen produzieren kaum FeinstaubModerne Holzheizsysteme wie zum Beispiel automatische Pelletsheizungen emittieren 90% weniger Feinstaub als alte Holzheizungen, und leisten damit einen unverzichtbaren Klimaschutzbeitrag

Das Austian Bioenergy Centre und die technische Universität Graz haben die Feinstaubemissionen von modernen Heizsystemen untersucht.

Die Erkenntnisse dieser Studie bekennen modernen Holzheizungen eine umwelt- und klimaschonende Betriebsweise. Mehr dazu im Artikel des Österreichischen Biomasseverband

[Quelle: biomasseverband, Bildquelle: Gitti/pixelio]

Niederösterreich Nr. 1 bei Pelletsheizungen

Niederösterreich ist die Nummer 1 bei neu errichteten PelletsheizungenNiederösterreich ist die Nummer 1 bei neu errichteten Pelletsheizungen.

Bei der von proPellets Austria organisierten Pressekonferenz im neuen ÖkoFEN Werk Purgstall bekamen die zahlreich anwesenden Journalisten die Möglichkeit interessante Themen rund um das Thema Pellets zu hinterfragen. Landesrat DI Josef Plank, DI Franz Angerer vom Amt der NÖ Landesregierung, Dr. Christian Rakos in seiner Funktion als proPellets Austria Geschäftsführer und ÖkoFEN GF Ing. Herbert Ortner standen den Anwesenden Rede und Antwort.

Weiterlesen

Heizkosten im Vergleich

Heizkosten im VergleichDie NÖN veröffentlichte in der Ausgabe KW34/2007 einen Vergleich über die Brennstoffkosten eines durchschnittlichen Haushaltes über 5 Jahre (2003 bis 2007)

Die Interpretation dieser Untersuchung finde ich besonders wertvoll, da die Entscheidung welches Heizsystem man kauft, langfristige Auswirkungen hat (zumindest 15-25 Jahre). Deshalb ist die Preisentwicklung und die Tendenz der letzten Jahre wichtiger als der momentane Tagespreis. Weiterlesen