Bundesförderung für Pelletsheizungen neuerlich verlängert

Bundesförderung für Pelletsheizung verlängertDie Bundesförderung für Holzheizungen, darunter auch für Pelletsheizungen, wurde ein weiteres mal verlängert.

Die Direktförderung für die Errichtung von Holzheizungen (Pellets-, Hackgut- und Stückholzheizungen) wurde nun bis 31.01.2009 (Rechnungsdatum) verlängert. Die Rechnung kann bis spätestens 28.02.2009 eingereicht werden, darf jedoch zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 3 Monate sein.
Weiterlesen

Bundesförderung für Pelletsheizungen verlängert

Bundesförderung für Pelletsheizung verlängertDie Bundesförderung für Holzheizungen, darunter auch für Pelletsheizungen, wurde verlängert.

Die Direktförderung für die Errichtung von Holzheizungen (Pellets-, Hackgut- und Stückholzheizungen) wurde bis 30.11.2008 verlängert.

Die Förderung ist zeitlich begrenzt, betragsmäßig gedeckelt, und an folgende Bedingungen geknüpft: Weiterlesen

EU zweifelt an der Biosprit Strategie

eco:blog - KlimaDer EU Industriekommissar Günter Verheugen spricht bereits von einem „Irrweg“ bei der Biosprit-Politik

Die Kritiker der Biosprit-Erzeugung werden immer mehr, darunter jetzt auch Persönlichkeiten wie Günter Verheugen, der in Umweltfragen bisher in harter Auseinandersetzung mit Umweltkommissar Stavros Dimas stand. Weiterlesen

Wohin mit den Klimaflüchtlingen?

eco:blog - KlimaDer voranschreitende Klimawandel macht die Aufnahme von 200 Millionen Klimaflüchtlingen notwendig!

Derzeit beraten die Unterzeichner-Staaten des Kyoto-Protokolls in Bangkok über eine Nachfolgeregelung für die Reduzierung der Treibhausgase. Unklar ist, was mit den etwa 200 Millionen Klimaflüchtlingen in den nächsten 30 Jahren geschehen soll. Weiterlesen

Algen als Energieträger der Zukunft?

eco:blog - EnergieAlgen sollen durch Fermentation ein Lieferant für Wasserstoff werden.

Steigende Ölpreise machen Bemühungen notwendig, nach alternativen Energiequellen zu forschen. Eine Alternative könnten mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge sein, die sich den Strom für den Antrieb über Brennstoffzellen selbst erzeugen.  Der für die Brennstoffzellen notwendige Wasserstoff könnten von eigens gezüchteten Algen stammen. Weiterlesen

Invasion der Elektoautos

eco:blog - EnergieEin israelischer Unternehmer will in seiner Heimat ein Tankstellennetz für Elektroautos aufbauen.

Ein Unternehmer will in seinem Heimatland 500.000 Elektro-Tankstellen bauen. An diesen Tankstellen kann entweder das Elektroauto aufgeladen werden, oder die Batterien gegen bereits aufgeladene ausgetauscht werden. Weiterlesen

Klimaschutz ist auch Verbrauerschutz

eco:blog - ÖkonomieDass Klimaschutz auch Verbraucherschutz ist, beweisen die ständig steigenden Lebenserhaltenskosten.

Die Verbrauer leiden unter hohen Energiepreisen wie Strom, Gas, Öl und Treibstoffe, und die Unternehmen beklagen hohe Rohstoffkosten. Weiterlesen

57 Stromanbieter in Deutschland erhöhen wieder Stromkosten

Stromanbieter in Deutschland erhöhen wieder StromkostenIm europäischen Zentralraum wird die Energieform „Strom“ immer beliebter, kostbarer und deshalb teurer.

Die Strompreise in Deutschland steigen mit 01.April 2008 um durchschnittlich 5,9% an. Weiterlesen

Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpe in Österreich

Photovoltaik, Solarthermie und WärmepumpeDie Österreichische KMU’s sind Motor für erneuerbare Energien.

In Österreich hat es 2007 hohe Wachstumsraten im Bereich von Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen gegeben. Die Exportquote bei Photovoltaikanlagen liegt bei 95%! Weiterlesen

Bundesförderung für Pelletsheizungen beschlossen

Bundesförderung für Pelletsheizungen beschlossenDie Bundesförderung für Holzheizungen, darunter auch für Pelletsheizungen, ist beschlossen.

Seit Am Freitag, dem 22.02.2008 ist nun doch die Bundesförderung für Holzheizungen beschlossen worden. Diese Förderung gibt es in Form einer Dirketförderung, und wird für Pelletsheizungen, Stückholzheizungen und Hackschnitzelheizungen ausbezahlt.

Die Förderung ist zeitlich begrenzt, betragsmäßig gedeckelt, und an drei Bedingungen geknüpft: Weiterlesen